,

Unser neuer Landesvorstand

Am Samstag traf sich die cjb-Mitgliederversammlung in der LKG Fürth. Fast 70 cjbler nahmen daran teil. Dabei berichteten Christine und Daniel aus ihrer Arbeit im letzten Jahr. Die Finanzlage spielte eine Rolle und wir wählten einen neuen Landesvorstand.

Weitere Infos gab es zum Evangelisationsprojekt 2018. Das Thema der Woche lautet
„ErIch – #nofilter #bedifferent“. Jonathan Ziegler und Jonathan König präsentierten die neue Öffentlichkeitsarbeit. Sie zeigten auch die Homepage, die seit 2 Wochen online ist. Unter cjb.de/media findet ihr dort auch, wie das neue Design vor Ort umgesetzt werden kann.

Abschiede

Im Rahmen der Versammlung verabschiedeten wir mehrere Mitglieder aus dem Landesvorstand. Allen voran Armin Liebel. Er war von 2000 bis 2017 LKG-Delegierter im cjb-Landesvorstand. Als Dankeschön schenkten wir ihm einen Stuhl aus dem Puschendorfer Seminarraum und einen Präsentkorb. Wenige Ehrenamtliche verbrachten so viel Zeit auf diesen Stühlen wie er.
Auch unsere Vorsitzende Alexandra Popp schied aus. Neben ihrer Aufgabe im Vorstand war sie in den letzten vier Monaten auf 450€-Basis angestellt. In dieser Zeit bereitete sie intensiv unser Evangelisationsprojekt vor. Für ihre neue Aufgabe in als Vikarin in Freyung wünschen wir ihr Gottes Segen. Mit ihr verabschiedeten wir Michael Caspari (ehemals cjb Steindl), Peter Köhler (cjb Uffenheim) und Jonas Neumann (cjb Hersbruck) aus dem Vorstand.

Neuer Landesvorstand

Für die nächsten 2 Jahre habt ihr in den Landesvorstand gewählt:
Christine Büch (Röslau), Benedikt Beck (Nürnberg) und Jonathan Hübner (Ansbach) – ihr habt ihre Mandate bestätigt. Neu gewählt wurden Lisa Köbler (Steindl), Pirmin Krämer (Uffenheim), Silke Liebel (Hersbruck) und Joachim Rieger (Fürth).

Michael Kister nahm als LKG-Delegierter teil. Seit Oktober ist er mit dieser Aufgabe betraut. Michael ist uns gut bekannt, weil er bis 2014 Mitglied des cjb-Landesvorstandes und auch dessen Vorsitzender war. Von den Predigern ist Markus Klein (LKG Fürth) in den cjb-Vorstand delegiert.

Bitte betet für unseren neuen Landesvorstand, dass wir als Team zusammenfinden. Dass Gott uns zeigt, welche Aufgaben wir in den nächsten beiden Jahren anpacken sollen. Und gebt uns eure Ideen und Impulse weiter, was ihr für wichtig erachtet. Damit unsere Arbeit gut weitergeht. Danke!